Orthomolekulare Vitalstoffberatung

...für jedes Alter

Der Körper soll ein Leben lang optimal oder bestmöglich funktionieren und auf äußere Einflüsse reagieren können. Als
Grundvoraussetzung dazu muss die Stoffwechselregulation unseres Körpers ungehindert funktionieren.

Stelle deine Gesundheit wieder her und erhalte sie!

Die Orthomolekulare Vitalstoffberatung und Therapie geht davon aus, dass die Ursache vieler Krankheiten in Nährstoffmangel
oder einem biochemischen Ungleichgewicht zu finden ist. Sie gleicht Defizite im Körper nur mit natürlichen Substanzen, die der
Körper auch kennt, aus. Sinn und Zweck ist die Wiederherstellung und Erhaltung guter Gesundheit. Dies kann durch Ergänzung
oder Veränderung der Konzentration von Vitalstoffen im menschlichen Körper, die normalerweise vorhanden und für die
Gesundheit erforderlich sind, erreicht werden.

Vitalstoffe sind: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, Enzyme und Antioxidantien. Diese sind
lebensnotwendig zum Schutz der Gesundheit und Versorgung unserer der über 70 Billionen lebenden Zellen.

Für wen sind Vitalstoffe empfehlenswert?

Sportler
Kinder und Jugendliche in den Wachstumszyklen
Frauen in den Wechseljahren
Schwangere und während der Stillzeit
Senioren
Diabetiker
Stressgeplagte Menschen
Raucher
Menschen mit schwachem Immunsystem
Krebspatienten
Menschen, die nicht ausreichend Vitamine und Mineralien über das Essen bekommen. ...für jeden!

 

Schon Hippokrates sagte:

„Deine Nahrung soll deine Medizin sein.“ Aufgrund der Arbeit
von Pionieren der Biochemie wie Linus Pauling, Abram Hoffer
und Roger Williams in den 60er Jahren, entwickelte sich eine
neue Sichtweise zur Vorbeugung und Behandlung von
Krankheiten. Diese neue Sichtweise baut auf der optimalen
Ernährung und „Mikro-Ernährung“ auf. Sie geht davon aus,
dass Vitalstoffe einen wesentlichen Beitrag zur Gesunderhaltung
des Körpers und der Heilung von Krankheiten leisten.

Wenn wir gesund, charismatisch und vital im Alltag sein wollen, braucht nicht nur unser physischer Körper, zur
Aufrechterhaltung der Grundregulationen ein geregeltes Zusammenspiel von Vitalstoffen, sondern auch unsere
geistige und seelische Verfassung spielen eine große Rolle bei der Aufnahme und Verwertung von Vitalstoffen.

Doch wie sieht es damit in unserer zivilisierten industriellen Gesellschaft heute aus?
Der enorme Erkenntniszuwachs in den letzten Jahren über die große Bedeutung von Mikronährstoffen hat eine
Vielzahl von Herstellern auf den Plan gerufen. Wir benötigen rund 50 natürliche Nährstoffe und zusätzlich zahlreiche
von bioaktiven Pflanzeninhaltsstoffen.

Leider reicht heutzutage allein die "gesunde" Ernährung oft nicht mehr aus, um die hohen
Anforderungen in Familie, Beruf und Freizeit zu bewältigen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und Sport (DGE) rät zu "Fünf am Tag" Täglich 5 Portionen Obst und
Gemüse mit dem Schwerpunkt auf Gemüse: 400 g Gemüse und nur 250 g Obst. Wissenschaftler raten jedoch zu
mind. 7 Portionen am Tag.

Wer schafft diese Portionen täglich?

Auch bei der Herstellung und Verarbeitung von Produkten oder beim Kochen gehen Nährstoffe verloren. Durch
längeres Lagern,gefrieren und wieder auftauen, sind spätestens dann die meisten wichtigen Nährstoffe zerstört.

Hinzu kommt die Belastung durch freie Radikale (oxidativer Stress). Freie Radikale entstehen durch Rauchen,
Sonneneinstrahlung, Stress, Sport usw und sind eine der wichtigsten Ursachen für vorzeitige Alterung und
chronischen Krankheiten. Diese freien Radikale verbrauchen Vitamine und Mineralstoffe die für unsere
lebensnotwendige Grundversorgung und Regulationen der Systeme gebraucht werden und stehen dem Organismus
und unserem System dann nicht mehr zur Verfügung.

Mineralstoffe, Vitamine & Co. werden vom Körper verwertet und je nach Jahreszeit, Lebensumständen,
Ernährungsweise und Lebenssituation benötigt der Körper, der Geist und die Seele mal mehr von dem einen
als von dem anderen Nährstoff.

Wer den Bedarf an Nährstoffen der Ausganssituation nicht anpasst, merkt schnell Defizite.

Wissenschaftlich belegt - Vitalstoffe arbeiten eng miteinander zusammen! Vitamine sind wichtig für unseren
Stoffwechsel. In unseren über 70 Billionen Zellen findet jede Sekunde Milliarden Stoffwechselprozesse statt.

Es gibt sie, die gute Lösung für den optimierten Vitalstoffbedarf, lassen sie sich beraten.

Gesundheit muss nicht teuer sein, Vitalstoffe sollten daher in optimierter und am besten in bioverfügbarer Form
zugeführt werden. Machen Sie sich daher ein eigenes Bild über Ihren Vitalstoffbedarf, in Ihrer ganz speziellen
Lebenssituation.

Alles in einem Termin.

Ich freue mich auf Sie.

Ihre Bettina Pfeffer